Der Senat

Der Senat der Willi Ostermann Gesellschaft

Die Senatoren sind Herz und Motor unserer Gesellschaft. In stilvoller Runde geben sie in philosophischer und wirtschaftlicher Sicht unserer Gesellschaft den entsprechenden Rückhalt.
Der Senator der Willi Ostermann Gesellschaft hegt den Herzenswunsch Gutes für seine Heimatstadt, seine Gesellschaft und für das Brauchtum Kölns zu tun. Dies geschieht auf kultureller sowie auf sozialer Ebene. 
Das Andenken an Willi Ostermann und dessen Liedgut wach zu halten wird hierbei immer oberste Priorität haben. 
Der Senat der Willi Ostermann Gesellschaft besteht seit 1971. Eine Zeit in der jeder Senator vielfältige Beiträge zum positiven Erscheinungsbild der Gesellschaft geleistet hat. Eine Zeit, die den Senat zu Recht mit Stolz erfüllt! Heute und in Zukunft verfolgt der Senat die mutige Philosophie, der Gesellschaft, aus der eigenen Mitte agierend, gleichzeitig Motor und ruhender Pol zu sein.
Hierfür haben wir uns auf die Fahne geschrieben, das gesellschaftliche Miteinander zu fördern und den Mitgliedern der Gesellschaft erster Ansprechpartner zu sein. Wir werden auch zukünftig das Herz der Gesellschaft sein, das das Blut in Bewegung hält!
Der Senat 2016

Die Senatoren 2017:

Andree, Theo
Beck, Paul
Belz, Dietmar
Borutta, Mark
Borutta, Dirk
Braun, Rolf
Brunkow, Eberhard
Fettchenhauer, Andreas
Frank, Wolfgang
Göckeritz, Peter - Senatspräsident
Haensel, Dr. Jan
Holl, Peter
Kemp, Günter
Kippels, Dr. Georg
Klein, Jürgen Michael
Kopp, Helmut – Ehrensenator
Mechler, Dr. Bernhard
Merklinghaus, Björn
Mruck, Dieter
Nücken, Michael
Schlegelmilch, Ralf - Ehrensenator
Schneider, Helmut
Schneider, Peter - Ehrensenator
Siess, Manfred
Stecken, Jens
Wertz, Patrick

Die Senats-Hospitanten 2017:

Wintz, Reiner 
© 2016 Willi Ostermann Gesellschaft Köln 1967 e. V.. Alle Rechte vorbehalten.