Lieder und Gedichte

Willi Ostermann hatte die Angewohnheit, grundsätzlich die erste Zeile eines jeden Lied-Refrains zum Titel zu erheben. In Liederheften und Druckschriften wurden häufig andere Titel benutzt. Fast immer erschienen die Lieder offiziell nicht vor dem 11.11. eines jeden Jahres. Die Drucklegung erfolgte dann im Januar des folgenden Jahres. Ab Mitte der 1920er Jahre testete Ostermann seine Karnevalsschlager auf ihre Wirkung hin und wieder bereits einige Monate vorher auf seinen Gastspielreisen. Auch vor der Karnevalszeit wurden sie gelegentlich von Rundfunkanstalten gesendet.
Auf den folgenden Seiten finden Sie die Titel in alphabetischer Reihenfolge. Die Datierung (Entstehungsjahr) ist angegeben, soweit sie zu ermitteln war. Es handelt sich um die Übersicht „Aller Ostermann-Titel“, die nach Recherchen in Kölner Bibliotheken und Archiven und nach Ablauf des gesetzlichen Urheberschutzes (2007) zusammen gestellt wurde.

Nicht immer konnte die Datierung ermittelt werden. Berücksichtigt wurden ferner die Angaben im Textbuch zu der von Reinold Louis zusammengestellten CD-Kassette „Willi Ostermann in Gold“ (Carlton Musikvertrieb GmbH Bergisch Gladbach, 1996) sowie die Biografien „Willi Ostermann“ von Wilhelm Staffel (Greven Verlag Köln, 1976) und „Willi Ostermann – Mundartdichter und Liedersänger“ von Hans W. Krupp (Stadt Köln, 1986).

Unsere Partner

AWB
BSS
Bühnemobil
Deiters Karnevalsshop
Deltax
Gilden Kölsch
Kölsch Hännes`chen
Festkomitee Kölner Karneval
Metro
Netcologne
PSD Bank
Q1 Catering
Radio Köln
rent-audio Veranstaltungstechnik
TUEG Schillings
WDR
© 2016 Willi Ostermann Gesellschaft Köln 1967 e. V.. Alle Rechte vorbehalten.