Besonderer Pirat und Highlander bei den Ostermännern hoch geehrt

31.01.2020 Zwei neue Ehrenmitglieder bei der Miljöh-Sitzung ernannt

Botschafter waren auch bei der Kölschen Miljöh-Sitzung der Willi-Ostermann-Gesellschaft im Maritim zu Gast: nämlich aus dem Land des Fußballs. Mit Ehrenorden wurden FC-Präsident Werner Wolf und der Vorsitzende des FC-Mitgliederrates Stefan Müller-Römer ausgezeichnet. „Die glauben, dass wir Gutes tun können für den FC“, erklärt sich Müller-Römer die besondere Prämierung. Während Werner an diesem Abend als Pirat kam, war Müller-Römer ziemlich authentisch als schottischer „Highlander“ unterwegs. Ob bei der Wahl des Kostüms nur die optische Ähnlichkeit zu der Film-Legende eine Rolle spielte, oder auch eine Botschaft dahintersteckte? Wer weiß. „Es kann nur einen geben“, heißt es schließlich über den Highlander. Der schwärmte auf jeden Fall für die Sitzungen der Ostermann-Gesellschaft: „Die sind mit die besten in Köln“, befand Müller-Römer. Da wird sich Literat Elmar Sommer freuen. Ein knapp siebenstündiges Programm hatte er auf die Beine gestellt. (Text: report-k.de)


Ostermann-Schatzmeister Jürgen Didschun, FC-Präsident Werner Wolf, Geschäftsführer der Ostermann-Gesellschaft Marcus Schiffer,
der Vorsitzende des FC-Mitgliederrates Stefan Müller-Römer und Klaus Boddin von der Ostermann-Gesellschaft. (Foto: Brand)









Unsere Partner

AWB
DB S Bahn Köln
Deiters Karnevalsshop
DELTAX
Die Feiermacher
Festkomitee Kölner Karneval
Fürst von Metternich
Gilden Kölsch
Hürth Park
JTI
Leihäuser Kemp
Lindner Hotels & Resorts
Landschaftsverband Rheinland
Malteser Köln
Pixel2See
Q1 Catering
Radio Köln
rent audio
Sion Kölsch
Tanzgruppe Kölsch Hännes'chen 1955 e. V.
TUEG Schillings GmbH
Volvo Lainea
WDR
© 2016 Willi Ostermann Gesellschaft Köln 1967 e. V.. Alle Rechte vorbehalten.